Bootsoel

biopin Teaköl-Spray

Feuchtigkeitsregulierendes Spezialöl aus pflanzlichen Rohstoffen. Die einfache Lösung zur Auffrischung von unbehandelten oder geölten Gartenmöbeln aus Hart- oder Weichholz.Hölzerne Gartenmöbel werden wieder wasserabweisend und erhalten einen dezenten Glanz und Farbtiefe zurück. Das „Arbeiten“ des Holzes wird deutlich vermindert. bio pinTeaköl-Spray enthält keine bioziden Wirkstoffe. Gartenmöbelöl aus Weichholz oder Buche sollten daher keiner dauerhaften Durchfeuchtung ausgesetzt werden.

Anwendungsbereich

Zur Nachpflege geölter Gartenmöbel aus Hart- oder Weichholz.

Technische Daten

  • Zusammensetzung Bindemittel: Polymerisat aus natürlichen Ölen, Fettsäuren und Harzen.
  • Lösemittel: Orangenöl
  • Hilfsstoffe: Trockenstoffe ohne Blei und Barium
  • Treibgas: Dimethylether
  • Farbton: farblos
  • Lagerung: Gut verschlossen außer Reichweite von Kindern aufbewahren. Kühl aber frostfrei lagern. Behälter steht unter Druck. Vor direkter Sonneneinstrahlung und Temperaturen über 50°C schützen.
  • Haltbarkeit: mindestens 2 Jahre haltbar.
  • Gebindegrößen: 400 ml
  • Gefahrenklassen: Hochentzündlich.
  • Flammpunkt: Gemeinsam mit dem enthaltenen Treibgas können hochentzündliche Dampf/Luft-Gemische beim Versprühen entstehen.
  • Verbrauch: 400 ml Spray reichen für 2-3 m2 in Abhängigkeit von Oberflächenbeschaffenheit und Saugfähigkeit des Untergrundes.
  • Trockenzeit: Bei 20°C und mittlerer Luftfeuchtigkeit nach 3-5 Stunden trocken.

Verarbeitungshinweise

Geeignete Untergründe Unbehandelte oder geölte Gartenmöbel aus Hart- oder Weichholz.

Untergrunderfordernisse Der Untergrund muß trocken, staub- und fettfrei sein. Verarbeitung Dose aufrecht halten und das Teaköl aus ca. 20 cm Entfernung aufsprühen. Vorbehandlung Harzreiche und tropische Hölzer mit biopin Verdünnung abreiben. Grundbehandlung Gartenmöbelöl für Erstanstrich möglichst mit biopin Gartenmöbelöl einlassen. Falls Teaköl-Spray eingesetzt werden soll, müssen mehrere Lagen aufgesprüht werden. Zwischendurch das Öl einziehen und trocknen lassen bevor ein neuer Auftrag erfolgt. Nicht eingezogenes Öl nach ca 15 Minuten von der Oberfläche abwischen.

Renovierungsanstrich Je nach Aufenthaltsdauer im Freien und dem Abwitterungsgrad des Holzes die Gartenmöbel nachpflegen (Ein – zweimal pro Jahr wird empfohlen.). Die Flächen säubern und ggfs. unerwünschte Vergrauungen mit feinem Schleifpapier (220er) oder biopin Teakentgrauer entfernen. Fettanhaftungen etc. mit biopin Verdünnung abreiben. Teaköl-Spray dünn und gleichmäßig auf die Flächen aufsprühen. Überschüssiges Öl nach ca. 15 Minuten abwischen. Bei stark ausgelaugtem Holz kann nach der Trocknung ein zweiter Auftrag erfolgen.

Reinigung und Pflege Geölte Oberflächen nicht mit aggressiven Reinigungsmitteln säubern. Werkzeugreinigung Sprühdose nach Beendigung der Arbeit oder in größeren Arbeitspausen auf den Kopf stellen und Produktreste aus der Düse heraussprühen. So wird einer Verklebung der Sprühdüse vorgebeugt.

Sicherheitshinweis

Für Kinder unerreichbar und gut verschlossen aufbewahren. Behälter steht unter Druck. Vor Sonnenbestrahlung und Temperaturen über 50°C schützen. Dose auch nach Gebrauch nicht gewaltsam öffnen oder verbrennen. Nicht gegen Flammen oder glühende Gegenstände sprühen. Von Zündquellen fernhalten - nicht rauchen. Beim Verarbeiten für gute Belüftung sorgen. Trocknende Öle können sich unter bestimmten Umständen selbst entzünden. Daher mit Teaköl-Spray verunreinigte Lappen nicht zusammenknüllen sondern vor der Entsorgung ausgebreitet trocknen lassen oder in Wasser tränken.

Produktentsorgung

Sprühdose mit Produktresten zur örtlichen Sonderabfallentsorgung geben. Leere Dosen (Weißblech) zum Metallrecycling oder in die gelbe Tonne/Sack (Grüner Punkt).

Im Fokus

Produktgruppen